Top-5-Tipps: So pflegst du deinen Busen während und nach dem Sport richtig!

20160629_Paloma_0684_native_600

06 Jul Top-5-Tipps: So pflegst du deinen Busen während und nach dem Sport richtig!

Bildquelle Titelbild: http://news.nike.com/news/the-nike-plus-size-collection

 

Gerade wenn man sportlich aktiv ist, kommt der Pflege des Busens eine noch größere Bedeutung zu. Wir haben Tipps zusammengestellt, die dir verraten, wie du deine Brüste während oder nach dem Sport am besten pflegst.

 

Tipp 1: Pflege ist das A und O

Nicht nur nach dem Sport, solltest du deinen Busen mit feuchtigkeitsspendenden Cremes oder Seren verwöhnen. Die Pflege der Brüste sollte zu deinem wöchentlichen Beauty-Programm dazugehören, denn die Haut am Busen benötigt besonders viel Feuchtigkeit. Mit Cremes kannst du sie straffen und deine Oberweite sogar bis ins Gewebe hin pflegen. So ist die Haut am Busen auch während dem Training mit Feuchtigkeit versorgt. Ein Peeling regt zusätzlich die Durchblutung an und sollte in deiner Pflege-Routine nicht fehlen.

 

 

Unbenannt

 

Tipp 2: Richtig cremen

Mit einfachem Eincremen ist es bei der Pflege der Brust noch nicht getan. Es kommt hierbei vor allem auf die Technik an, wie du sie eincremst. Massiere deine Lotion immer in kreisenden Bewegungen in die Haut ein. So zieht die Pflege besser ein und das Gewebe durchblutet, was zu einer zusätzlichen Straffung führt.

 

Tipp 3: Verwende Cremes mit den richtigen Inhaltsstoffen

Nicht jede Creme, auf deren Verpackung feuchtigkeitsspendend steht, ist für die Haut am Busen geeignet. Schaue dir am besten die Liste mit den Inhaltsstoffen auf der Rückseite der Verpackung einmal genauer an. Produkte mit Holunder-, Kaschmir- oder Algenextrakt können die Haut straffen und glätten.

 

Tipp 4: Auf zu kalten Gewässern!

Wechselduschen können sehr effektiv für die Pflege des Busens sein. Dusche morgens deine Brüste jeweils für eine Minute abwechselnd alle 10 Sekunden mit warmen und kaltem Wasser ab. Achte dabei darauf, dass du den Wasserstrahl in kreisenden Bewegungen über deinen Busen führst. Dieses Ritual stärkt das Bindegewebe und die Gewebefasern und trainiert zugleich die Gefäßwände.

 

Tipp 5: Trage den richtigen Sport-BH

In Bezug auf die Pflege des Busens beim Sport, ist das Tragen des richtigen Sport-BHs schon mal die halbe Miete. Auch regelmäßig eingecremte Brüste werden beim Sport stark belastet, wenn sie nicht optimal geschützt sind. Ein guter Sport-BH bietet Halt und sollte dein ständiger Begleiter beim Training sein.

Tags:
, , ,
No Comments

Post A Comment