Das „Kleine Schwarze“: Tragen Sie die richtige Bodywear zum zeitlosen Klassiker

das-kleine-schwarze-kombination

19 Okt Das „Kleine Schwarze“: Tragen Sie die richtige Bodywear zum zeitlosen Klassiker

stb_logo_zeichen_gold_klein1-150x150

Das kleine Schwarze wurde erstmals populär, als Coco Chanel 1926 in der Zeitschrift Vogue ein Foto eines kurzen schwarzen Chanel-Kleides mit dem Kommentar „Dieses schlichte Kleid wird eine Art von Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden“ veröffentlichte. (Quelle: Wikipedia)

„It will become a sort of uniform for women all over the world“ Coco Chanel (1926)

„Es ist ein Multitalent für jeden Anlass und elementar für jeden Kleiderschrank der stilsicheren Frau. Im Laufe der Jahre wurde der zeitlose Klassiker immer wieder neu erfunden. Es gibt von keinem anderen Kleidungsstück so viele Varianten, wie vom kleinen Schwarzen. Und all die Änderungen und Schnitte bringen natürlich auch die verschiedensten Ausschnitte hervor.

Als Expertin für Bodywear weiß ich, dass die Kleidung die man trägt, durch die richtige Underwear den richtigen Feinschliff und letztendlich auch die richtige Form bekommt. Sie setzt die weiblichen Rundungen der Frau zu einer schönen Shilouette zusammen und perfekt in Szene. Es ist wichtig für jeden Anlass das richtige Outfit zu tragen – immer geeignet: Das kleine Schwarze! Je nachdem, welchen Ausschnitt Ihr kleines Schwarzes hat, erhalten Sie folgenden Tipps, welcher Dessous darunter sehr gut getragen werden kann, um den absoluten Wohlfühlfaktor und die perfekte Passform zu erreichen.


V-Ausschnitt: Um das Dekolleté unter Ihrem Kleid mit V-Ausshnitt am besten zur Geltung zu bringen, eignet sich ein Push-Up BH.

pushup_posten


Rundhals- Ausschnitt: Unter Ihrem Kleid mit einem rund geschnittenen Ausschnitt, bringt ein Spacer-BH oder ein Schalen-BH (auch genannt: T-Shirt BH oder Pulli-BH) alles in die richtige Form.

spacer_posten


 Bandeau: Ihr Bandeaukleid kombinieren Sie ideal mit einem trägerlosen BH. Wird das Outfit mit einem Jäckchen oder Blazer abgerundet, kann man unter das Kleid auch super einen BH mit Außenträgern (ungefüttert) anziehen.bandeau-chanetlle_posten

 


Tiefer Ausschnitt: Unter Kleider, die tiefe Einblicken gewähren, tragen Sie ideal einen Push-Up BH oder hüllen Ihr Dekolleté mit einem Schalen-BH. Kleine Cup-Größen können bei dieser Ausschnittform auch mit selbstklebenden Pads gestützt werden.

conturelle_80605_memory_schalen_bh81205_stringpant_537_night-blue

Gerader Ausschnitt / hochgeschlossenes Kleid: Diese Variationen zeigen zwar keinen Ausschnitt – die Brust unter dem Stoff will dennoch in die perfekte Form gebracht werden. Das beste Ergebnis erzielen Sie hier mit einem Außenträger-BH (ungefüttert). Außerdem eignet sich hier auch gut ein Schalen-BH. 

aaeaaqaaaaaaaal6aaaajdvhzdzjn2jllwmwywytndczoc05nzuzltaymmu3mdazzjdima

Je nach Vorliebe darf der BH einfach, oder auch mit Spitze besetzt sein. Ganz großes Comeback in dieser Herbst/Winter Saison: Glitzer und Glamour.

Die Welt der Bodywear setzt hier keine Grenzen und man findet wirklich alles, was das Herz begehrt. Die Designer und Hersteller schenken uns ein großes Angebot an den verschiedensten Modellen und Kreationen, so weit unsere Vorstellungskraft reicht. Wir werden jede Saison mit innovativen Stoffen aufs neue überrascht, das macht die Branche auch so besonders und einzigartig.“

#Bodywear #90JahreKleinesSchwarzes #Vogue #CocoChanel

No Comments

Post A Comment