Augen auf beim Kauf eines Sport-BHs

Augen auf beim Kauf eines Sport-BHs

Der Sommer ist im Anmarsch und du bist motiviert sportlich aktiver zu werden? Das ist eine super Idee, denn Sporty ist das neue Skinny! Dein Sport-BH sollte bei jedem Training dein ständiger Begleiter sein und vor allem: gut sitzen, um deine Brust perfekt schützen. In diesem Artikel erfährst du mehr darüber, weshalb es so wichtig ist, den richtigen Sport-BH zu tragen, was es beim Kauf eines Sport-BHs zu beachten gibt und welche Modelle empfehlenswert sind.

Skiny_SK8Y6_171_082701_8593_082714_8593_001669_8

Trendy und funktional: so sollte ein Sport-Bh sein! / Sport-Outfit von Skiny

 

Sport-BHs werden immer beliebter und somit auch öfter nachgefragt. Laut einer Umfrage des SOUS-Magazins gaben 42 % der Befragten an, dass sich die Umsätze bei Sport-BHs im Fachhandel in den letzten Monaten verbesserten. In den Abteilungen bestätigten 45 % der Befragten eine Steigerung der Umsätze.

Während in den Abteilungen nur 10 % der Befragten angaben, dass sich ihr Angebot an Sport-BHs in nächster Zeit steigern wird, bekräftigten dies fast ein Drittel der Befragten des Fachhandels.

 

Warum solltest du beim Training immer einen Sport-BH tragen?

Egal, wie intensiv du Sport betreibst, deine Brust sollte dabei immer geschützt sein. Auch schon durch leichtes Joggen, bewegt sie sich stark auf und ab, nämlich durchschnittlich 8,5cm. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch erhebliche Schäden mit sich bringen. Denn durch das ständige „mithüpfen“, dehnt sich die Haut am Busen und auf lange Sicht gesehen entstehen Gewebsveränderungen, die die Brust hängen lassen. Also ist es wichtig, dass du zu einem Sport-BH greifst, der funktionell gut aufgestellt ist, deiner Brust also Schutz und Halt bietet.

 

Was solltest du beim Kauf eines Sport-BHs beachten?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass du deine BH-Größe kennst, um den perfekten Sport-BH für dich zu finden. Passform und Komfort spielen bei der Wahl des perfekten Sport-BHs eine wichtige Rolle. Das richtige Modell sollte nicht einschneiden oder zu locker sitzen. Wusstest du, dass es für verschiedene Sportarten auch unterschiedliche Sport-BHs gibt? Denn die Belastung der Brust beim Training ist von Sportart zu Sportart unterschiedlich. Daher solltest du beispielsweise beim Yoga einen anderen Sport-BH tragen, als beim Zumba.

 

Skiny_SK8Y6_171_082706_5781_082702_5781_000633_8

„Cross-over“-Style / Schultern-entlastender Sport BH und Sport-Shorts von Skiny

 

Optisch sollte dich ein Sport-BH ebenfalls ansprechen. Es gibt eine Vielzahl an Modellen, die durch Farben, Schnitte oder durch Muster ins Auge fallen. Praktisch ist, dass beispielsweise ein Sport-BH mit Kreuzträgern sowohl schön aussieht, aber auch die Schultern entlastet.

Qualitativ hochwertige Modelle sind beim Kauf eines Sport-BHs zu empfehlen, da die Haut beim Schwitzen mit dem Material des Sport-BHs reagiert und dieser daran angepasst sein sollte. Ein Modell, das die sogenannte Coolmax Technologie integriert hat, ist hierfür die perfekte Wahl.

 

Fazit:

Der perfekte Sport-BH sollte dir gefallen und einen guten Komfort bieten. Denk daran, dass du für verschiedene Sportarten, auch andere Sport-BH-Modelle benötigst. Es ist wichtig, dass das gewählte Modell über die Voraussetzungen für deine gewählte Sportart verfügt. Zudem muss es den entsprechenden Halt bieten und durch seine Leistungsfähigkeit überzeugen.

 

No Comments

Post A Comment